Artikel (0)
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren » Passwort vergessen » Überprüfungs-E-Mail zusenden
Artikel (0)
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren » Passwort vergessen » Überprüfungs-E-Mail zusenden

Service + Beratung: 0 23 07 - 26 88 233

Home
CALMALAIF überzogene Tabletten

Weitere Illustrationen

 

Abbildung ähnlich

CALMALAIF überzogene Tabletten 40 St

CALMALAIF überzogene Tabletten

Weitere Illustrationen

 

von Bayer Vital GmbH

Artikelnummer: 16808052
Inhalt: 40 St
Grundpreis: 0,16 € / 1 St
statt 11,97 € AVP²
Lieferzeit: Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Calmalaif aus Ihrer Onlineapotheke 1-Apo.de

 

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Preis: 6,45 €**

Sie sparen 5,52 € (46%)*

PZN 16808052
Anbieter Bayer Vital GmbH
Inhalt: 40 St
Produktname
Darreichungsform Überzogene Tabletten
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja
PZN 16808052
Anbieter Bayer Vital GmbH
Inhalt: 40 St
Produktname
Darreichungsform Überzogene Tabletten
Apothekenpflichtig ja

Calmalaif aus Ihrer Internetapotheke 1-Apo.de

Wirkstoffe

  • Passionsblume werden angstlösende Effekte zugesprochen, außerdem sollen Unruhezustände gelindert werden.
  • Baldrian kommt bei Einschlafstörungen zum Einsatz und kann einen erholsamen Schlaf fördern.
  • Weißdorn wird ein beruhigender Effekt bei Stresssymptomen wie Nervosität oder Herzklopfen zugesprochen.
  • Schwarznessel kann Anspannungen, Unruhe und Reizbarkeit reduzieren.

Dosierung für Tag und Nacht

Das traditionelle Arzneimittel kann ab einem Alter von zwölf Jahren angewendet werden. Die Dosierempfehlung für Erwachsene zur Besserung des Befindens bei nervlicher Belastung beträgt dreimal täglich ein bis zwei Tabletten. Die maximale Tagesdosis liegt bei sechs Tabletten. Zur Förderung des Schlafes nehmen Erwachsene eine Tablette zum Abendessen und eine Tablette vor dem Schlafengehen – also zwei Tabletten täglich.

Gegenanzeigen bestehen für Personen mit einer Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe oder andere Pflanzen aus der Familie der Lamiaceae sowie bei bekannter Lebererkrankung. Außerdem wird die Anwendung während der Schwangerschaft nicht empfohlen.

....