Artikel (0)
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren » Passwort vergessen » Überprüfungs-E-Mail zusenden
Artikel (0)
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren » Passwort vergessen » Überprüfungs-E-Mail zusenden

Service + Beratung: 0 23 07 - 28 99 050

Home

Gesundheits-Lexikon

Das Gesundheits-Lexikon der Versandapotheke 1-Apo.de. 

Informationen zu verschiedenen Krankheitsbildern aus Ihrer Internetapotheke. 

Häufig besuchte Seiten:

Schlafstörungen | Sonnenbrand | SCHMERZ | Kopfschmerzen | allergischer Schupfen / Heuschnupfen
 Insektenstiche | Krampfadern | Luft im Darm | Reizmagen | Pilzbefall der Haut | Haemorrhoiden | Übergewicht

 


 

« Zurück zur Übersicht

Durchbruchschmerz

Was ist das? - Definition
Schmerzspitzen im Rahmen einer Schmerztherapie.
Wie kommt es dazu? - Mögliche Ursache
Besonders bei Schmerzen im Rahmen einer fortgeschrittenen Krebserkrankung ist die regelmäßige Einnahme meist sehr starker Schmerzmittel nötig. In der Regel sind die Betroffenen darunter schmerzfrei.
Doch immer wieder, besonders bei bestimmten Aktivitäten, z.B. beim Umlagern im Bett, kann es passieren, dass sich die Schmerzen plötzlich verstärken.


Wie macht es sich bemerkbar? - Symptome
Im Rahmen besonderer Aktivitäten, aber auch wenn die Wirkung eines regelmäßig eingenommenen Schmerzmittels abklingt, kommt es zum Aufflammen der Schmerzen.


Wie geht es weiter? - Verlauf und Komplikationen
Durch eine Erhöhung der Dauermedikation und einer eventuellen Gabe schnell wirkender Schmerzmittel lassen sich Durchbruchschmerzen gut behandeln.


Verhaltenstipps
-Schmerzen müssen nicht sein! Reicht eine Schmerztherapie nicht aus, muss man dies mit dem Arzt besprechen.
-Eine medikamentöse Therapie bei chronischen Schmerzen setzt sich aus mehreren Medikamenten zusammen. Diese müssen in festgelegten Abständen eingenommen werden. Völlig falsch ist es, nur im Bedarfsfall, also bei Schmerzen, entsprechende Medikamente einzunehmen

Bearbeitungsstand: 15.08.2011

Quellenangaben:
J. Student et al., Palliative Care, Thieme, (2007) - H. Huber et al., Checkliste Schmerztherapie, Thieme, (2006)


Die Information liefert nur eine kurze Beschreibung des Krankheitsbildes, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Sie sollte keinesfalls eine Grundlage sein, um selbst ein Krankheitsbild zu erkennen oder zu behandeln. Sollten bei Ihnen die beschriebenen Beschwerden auftreten, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Gesundheits-Lexikon

Das Gesundheits-Lexikon Ihrer Versandapotheke 1-Apo.de versorgt Sie mit Informationen zu verschiedenen Krankheiten.
Durch unser Lexikon erfahren Sie mehr über: Symptome, Verlauf, Hausmittel und teilweise auch Produktempfehlungen für die Selbstmedikation.  

Newsletter


Der Newsletter der Internetapotheke 1-Apo.de versorgt Sie regelmäßig mit nützlichen Informationen rund um das Thema Gesundheit. Über Sonderangebote und Aktionen sind Sie mit dem Newsletter der Onlineapotheke 1-Apo.de bestens informiert.