Artikel (0)
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren » Passwort vergessen » Überprüfungs-E-Mail zusenden
Artikel (0)
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren » Passwort vergessen » Überprüfungs-E-Mail zusenden

Service + Beratung: 0 23 07 - 28 99 050

Home

Gesundheits-Lexikon

Das Gesundheits-Lexikon der Versandapotheke 1-Apo.de. 

Informationen zu verschiedenen Krankheitsbildern aus Ihrer Internetapotheke. 

Häufig besuchte Seiten:

Schlafstörungen | Sonnenbrand | SCHMERZ | Kopfschmerzen | allergischer Schupfen / Heuschnupfen
 Insektenstiche | Krampfadern | Luft im Darm | Reizmagen | Pilzbefall der Haut | Haemorrhoiden | Übergewicht | Akne

Wadenkrämpfe | Sodbrennen

 

 

« Zurück zur Übersicht

Akutes Koronarsyndrom

Was ist das? - Definition
Durchblutungsstörungen der Herzkranzarterien. Wie kommt es dazu? - Mögliche Ursache
Ursache ist die Arteriosklerose der Herzkranzgefäße. Hierbei kommt es zu kleinen Einrissen in der Gefäßwand, in denen sich Fette und Kalk ablagern. Langfristig führt dies zur Gefäßeinengung.
In Ruhe reicht der Sauerstoff, welcher mit dem Blut durch die verengten Gefäße transportiert werden kann zur Durchblutung des Herzmuskels aus. Bei Anstrengung dagegen wird der Muskel nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt. Folge sind Schmerzen in der Herzgegend infolge einer Sauerstoffunterversorgung des Herzmuskels.


Wie macht es sich bemerkbar? - Symptome
Mit der Bezeichnung akutes Koronarsyndrom werden die instabile Angina pectoris und der Herzinfarkt zusammengefasst. Beiden gemeinsam sind plötzlich auftretende brennende oder drückende Schmerzen im Brustraum, welche in verschiedene Bereiche des Oberkörpers, z.B. in den linken Arm, ausstrahlen können. Im Gegensatz zur stabilen Angina pectoris bessern sich die Beschwerden nach Gabe eines gefäßerweiternden Arzneimittels nicht.


Wie geht es weiter? - Verlauf und Komplikationen
Verlauf und eventuelle Komplikationen sind vom Ausmaß der Gefäßverengung abhängig. Während bei einer instabilen Angina pectoris das Gefäß stark verengt, aber noch durchlässig ist, ist es beim Herzinfarkt komplett verschlossen. Letzteres kann daher zu größeren Schäden am Herzmuskel führen, welches beispielsweise eine Herzschwäche zur Folge haben kann.
Doch dank einer Therapiekombination aus Medikamenten und einer Erweiterung des verengten oder verstopften Gefäßes kann die Erkrankung meist beseitigt werden, so dass Spätfolgen und schwerwiegende Komplikationen wie gefährliche Herzrhythmusstörungen heute zunehmend seltener auftreten.


Was kann noch dahinter stecken? - Krankheitsbilder mit ähnlichen Symptomen
Eine ganze Reihe von Erkrankungen kann zu Brustschmerzen führen. So könnte eine Lungenembolie diese verursachen, aber auch sehr hohe Blutdruckwerte im Rahmen einer Hypertonie. Häufig aber sind die Beschwerden durch Veränderungen in der Brustwirbelsäule verursacht. Ebenso können die Symptome einer Refluxkrankheit denen des akuten Koronarsyndroms ähneln.


Verhaltenstipps
- bei plötzlich auftretenden Schmerzen im Brustkorb muss immer sofort ein Arzt aufgesucht oder der Notarzt alarmiert werden!

Bearbeitungsstand: 15.08.2011

Quellenangaben:
Thieme, Lexikon der Krankheiten und Untersuchungen, (2006) - S. Andreae et al., Gesundheits- und Krankheitslehre für die Altenpflege, Thieme, (2011), 3. Aufl.


Die Information liefert nur eine kurze Beschreibung des Krankheitsbildes, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Sie sollte keinesfalls eine Grundlage sein, um selbst ein Krankheitsbild zu erkennen oder zu behandeln. Sollten bei Ihnen die beschriebenen Beschwerden auftreten, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Gesundheits-Lexikon

Das Gesundheits-Lexikon Ihrer Versandapotheke 1-Apo.de versorgt Sie mit Informationen zu verschiedenen Krankheiten.
Durch unser Lexikon erfahren Sie mehr über: Symptome, Verlauf, Hausmittel und teilweise auch Produktempfehlungen für die Selbstmedikation.  

Newsletter


Der Newsletter der Internetapotheke 1-Apo.de versorgt Sie regelmäßig mit nützlichen Informationen rund um das Thema Gesundheit. Über Sonderangebote und Aktionen sind Sie mit dem Newsletter der Onlineapotheke 1-Apo.de bestens informiert.